IG JAZZ STUTTGART
TERMINE | DETAILS
 Jazztage:
02.11.2018 | 20:00 | Theaterhaus
Duränx Quintett #2
groovige Eigenkompositionen

Bene Jäckle – Tenorsax
Juliana Blumenschein – Gesang
Lukas Hatzis - Kontrabass
Jonas Esser – Schlagzeug
Lukas Derungs – Piano, Beatbox


2017 gegründet, ist das „Düränx Quintet #2“ das neueste Projekt des Mannheimer Pianisten Lukas de Rungs. Im Zentrum steht dabei die Kombination aus Saxophon und Gesang, getragen vom kompakten Sound eines Trios aus Kontrabass, Schlagzeug und Klavier. Jazz ist kein Stil, sondern ein Prinzip – Musik, die im Moment entsteht. Diesem Ideal verpflichten sich die Kompositionen des Bandleaders und seine vier Mitmusiker. Musik, die atmet, voller Seele ist, extrem groovt, und dabei die Einflüsse verbindet, die Lukas Derungs geprägt haben – als Sohn einer Geigerin und eines Björk-Fans, Jazzklavier-Student, Beatboxer, der ein Hip-Hop-Projekt hat, in klassischen Chören singt und solche auch schon dirigiert hat. 2016 gewann er zwei erste Preise (Yamaha Jazz Piano Wettbewerb in Nürnberg, International Jazz Piano Competition in Langnau (CH)). Mit seinem Trio (trio de lucs) war er im Finale des Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis 2017.

Pressebild hier

Seite drucken

Termineübersicht